Sommer-Universiade Rhein Ruhr 2025 nach NRW holen

Gemeinsam mit den anderen demokratischen Fraktionen haben wir einen Antrag (17/11160) verabschiedet, mit dem wir unsere Unterstützung für die Bewerbung um die Sommer-Universiade „Rhein-Ruhr 2025“ deutlich machen wollen.
Weltsportspiele der Studierenden, das verbirgt sich hinter dem Begriff der Universiade, die seit 1959 im zweijährigen Rhythmus stattfinden und nach den Olympischen Spielen die größte Multisportveranstaltung der Welt sind. Rund 10.000 Teilnehmer aus 150 Nationen nehmen durchschnittlich teil – im internationalen Spitzensport ist die Teilnahme häufig ein wichtiger Schritt in der sportlichen Karriere.
In Deutschland hat die Universiade zuletzt 1989 in Duisburg stattgefunden – höchste Zeit sie wieder einmal zu uns zu holen. Die Standortvorteile der Rhein-Ruhr-Region liegen auf der Hand: sowohl eine dichte Hochschul- als auch Sportstättenlandschaft mit gut ausgebauter Infrastruktur.
Wir sehen in der Sommeruniversiade 2025 daher eine tolle Chance Sport und Bildung im Sportland NRW zu verbinden und als weltoffener Gastgeber Sportler:innen aus aller Welt hierher einzuladen. Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband, der die Bewerbung durchführt, hat unserer volle Unterstützung.