Pressemeldungen

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Landtagsbüro und dem Wahlkreis.

Daniela Beihl: Wir geben 100% für den Sport in Bad Oeynhausen

In Düsseldorf sind jetzt die Ergebnisse des Sonderinvestitionsprogramms zur Förderung der Sportinfrastruktur für Städte und Gemeinden 2020 vorgestellt worden. Das Besondere an dieser Unterstützung für den Sport: Die Projekte werden zu 100 Prozent gefördert, ein Eigenanteil muss nicht geleistet werden, diesen übernimmt das Land NRW zusätzlich zu seinem eigenen Beitrag. Die Ergebnisse zeigen den hohen Bedarf: Es lagen sechsmal mehr Anträge vor, als mit den Fördermitteln finanziert werden können. Die Mittel des Programms kommen von Bund und Land und umfassenrund 47 Millionen Euro für das Jahr 2020, für 2021 sind etwa 31 Millionen Euro vorgesehen. „Ich bin sehr froh, dass

Weiterlesen »

Daniela Beihl: NRW-Koalition stärkt die Kultur im ländlichen Raum mit 10 Millionen Euro – auch Stemwede profitiert

Die NRW-Koalition stellt 10 Millionen Euro für die Entstehung von sogenannten Dritten Orten in 26 Kommunen im ganzen Land zur Verfügung. Die Dritten Orte sollen die kulturelle Infrastruktur Nordrhein-Westfalens stärken und neue öffentliche Orte der Begegnung im ländlichen Raum schaffen. „Für uns Freie Demokraten haben Kultur und der ländliche Raum einen großen Stellenwert. Kulturelle Orte stärken und erhalten die Attraktivität der Kommunen. Ich freue mich deshalb sehr, dass das „Life House“ in Stemwede unter den geförderten Projekten ist“, erklärt Daniela Beihl, FDP-Landtagsabgeordnete für Minden-Lübbecke. Dritte Orte sollen den Zugang zu Kunst und Kultur in allen Landesteilen ermöglichen. Das Jugendkulturzentrum „Life

Weiterlesen »

Daniela Beihl: Espelkamper Schulen profitieren vom Digitalpakt

Als erstes Bundesland stattet NRW alle Lehrerinnen und Lehrer mit digitalen Dienstgeräten aus. Schülerinnen und Schüler, deren Familien sich keine digitalen Endgeräte leisten können, erhalten Leihgeräte über die Schulen. „In Regierungsverantwortung sorgt die FDP dafür, dass unsere Schulen erfolgreich aus der Kreidezeit herauskommen können“, sagt die Espelkamper FDP-Landtagsabgeordnete Daniela Beihl. Das Programm wird gut angenommen, das zeigen die Abrufzahlen. Landesweit wurden bislang rund 67 Prozent der Mittel für die digitalen Endgeräte für Schülerinnen und Schüler beantragt. Bei den digitalen Endgeräten für die Lehrkräfte sind es 55 Prozent der zur Verfügung gestellten Mittel, die bereits beantragt wurden. Die schulträgerscharfen Abrufzahlen zeigen:

Weiterlesen »

Beihl: Digitales BAföG-Verfahren

Nordrhein-Westfalen erprobt im Rahmen eines Pilotprojekts ein neues digitales BAföG-Antragsverfahren. Daniela Beihl, hochschulpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, begrüßt den Einsatz der Landesregierung und erklärt: „Mit dem Projekt „BAföG Digital“ digitalisiert die Landesregierung das Antragsverfahren und baut damit Hemmnisse bei der Inanspruchnahme des BAföG weiter ab. Das ist notwendig, denn auch im Jahr 2020 werden noch rund 99 Prozent aller BAföG-Anträge in Nordrhein-Westfalen auf dem Papierweg eingereicht. Die BAföG-Beantragung muss so einfach wie möglich gestaltet und die Bearbeitung schneller abgeschlossen sein, damit noch mehr jungen Menschen ein sozialer Aufstieg durch Bildung gelingt.“ Die FDP-Landtagsfraktion hatte bereits im Juni gemeinsam mit der CDU

Weiterlesen »

Daniela Beihl: Chancen für zusätzliche Förderung von Schülerinnen und Schülern auch für Minden-Lübbecke nutzen

Um die Folgen der Corona-Pandemie abzumildern, hat die schwarz-gelbe Landesregierung bereits für die Sommerferien den Kommunen bzw. Schulträgern finanzielle Hilfe in Höhe von 75 Millionen Euro für die Organisation und Durchführung von Ferienangeboten bereitgestellt. Diese Mittel werden nun auf die Herbstferien übertragen, bis Ende des Jahres fortgeführt und speziell mit einem Angebot für die berufsbildenden Schulen erweitert. „Um noch mehr Kinder und Jugendliche zu erreichen, haben wir die Programme noch flexibler gestaltet, den Kreis möglicher Teilnehmerinnen und Teilnehmer erweitert und die Zahl der Einzelprogramme erhöht“, erklärt Daniela Beihl, FDP-Landtagsabgeordnete für den Kreis Minden-Lübbecke. Dabei behält die NRW-Koalition die Kinder und

Weiterlesen »

FDP-Landtagsabgeordnete besuchen Aufbaugemeinschaft Espelkamp

Nicht nur für Großstädte und Ballungsgebiete sind attraktive, zukunftsfähige Wohnraumkonzepte drängende Fragen. Auch bei uns in Espelkamp ist dies ein zentraler Aspekt für unsere Bürgerinnen und Bürger. Um über das wichtige Thema der Stadtentwicklung zu sprechen, waren in dieser/letzter Woche Daniela Beihl, FDP-Landtagsabgeordnete aus Espelkamp, gemeinsam mit ihrem Kollegen Stephen Paul, FDP-Landtagsabgeordneter aus Herford zu Besuch beim Geschäftsführer der Aufbaugesellschaft Espelkamp Hans-Jörg Schmidt. Schmidt nahm die beiden Abgeordneten nach einer kurzen Einführung über die besondere Historie und lokale Verankerung der Aufbaugemeinschaft mit auf eine Tour zu bereits fertiggestellten und sich im Bau befindlichen Projekten. Wie deutlich das Espelkamper Stadtbild und

Weiterlesen »