Pressemeldungen

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Landtagsbüro und dem Wahlkreis.

Beihl: „Extra-Zeit zum Lernen“ für unsere Schülerinnen und Schüler

Ab sofort und bis in den Sommer 2022 werden insgesamt 36 Millionen Euro für außerschulische Lern- und Betreuungsangebote durch die schwarz-gelbe Landesregierung bereitgestellt, um pandemiebedingte schulische Nachteile zu reduzieren. Denn trotz der engagierten Arbeit unserer Lehrkräfte, unserer Schulen und den unglaublichen Bemühungen in den Familien und der Leistung der Schülerinnen und Schüler selbst, können individuelle Lernlücken entstanden sein. Um diese zu schließen und für gerechte Bildungschancen aller Schülerinnen und Schüler zu sorgen, wurde das bereits im letzten Jahr aufgelegte Programm „Extra-Zeit zum Lernen“ durch das Schulministerium überarbeitet und neu ausgerichtet. Es ermöglicht jetzt flexiblere Lernzeiten für Angebote auch unter der

Weiterlesen »

Daniela Beihl: Land investiert in die Nahmobilität von Bad Oeynhausen

Daniela Beihl, FDP-Landtagsabgeordnete für den Kreis Minden- Lübbecke, begrüßt, dass Land und Bund in diesem Jahr in Bad Oeynhausen einen Betrag von 1.922.900 Euro für die Förderung der Nahmobilität aufwenden. Das vom Verkehrsministerium veröffentlichte Nahmobilitätsprogramm 2021 umfasst landesweit 156 Maßnahmen und eine Fördersumme von rund 50 Millionen Euro durch das Land Nordrhein-Westfalen und den Bund. Alle förderfähigen, baureifen Maßnahmen sind in das Programm aufgenommen worden. Durch die Förderung in die Nahmobilität werden Kreise, Städte und Gemeinden darin unterstützt, die Bedingungen für Radfahrer und Fußgänger zu verbessern. „Die NRW-Koalition arbeitet fokussiert am Ausbau aller Verkehrsträger. Es ist unser Ziel, allen Formen

Weiterlesen »

Wohnraumförderung für Minden-Lübbecke

Die Wohnraumförderung unserer Landesregierung hat den Wohnungsbau kräftig angekurbelt. So auch im Kreis Minden-Lübbecke. Jetzt liegen konkrete Zahlen vor, wie sich der öffentlich geförderte Wohnungsmarkt entwickelt hat. Im Kreis Minden-Lübbecke wurden im Vorjahr 36 Wohneinheiten gefördert, das Land NRW stellte dafür insgesamt 4.254.000 Euro zur Verfügung. Davon entfielen 3.359.000 Euro auf den Neubau von Mietwohnungen, 42.000 Euro auf Modernisierung im Bestand sowie 853.000 Euro auf die Förderung von Eigenheimen. Die Förderungen für die anderen Kreise in Ostwestfalen-Lippe finden Sie in der untenstehenden Tabelle. Wir haben ein gutes Klima für den Wohnungsbau in Ostwestfalen-Lippe geschaffen. Auch bei uns im Kreis Minden-Lübbecke

Weiterlesen »

Unsere Schulträger erhalten zusätzlichen finanziellen Schub für den Ausbau des offenen Ganztags

Für den qualitativen und quantitativen Ausbau der Ganztagsbetreuung für unsere Grundschulkinder erhält NRW aus einem Investitionsprogramm des Bundes rund 158 Millionen Euro. Dazu kommen noch einmal rund 67,8 Millionen Euro, die jeweils zur Hälfte vom Land und den Kommunen finanziert werden. Die Stärkung und Ausweitung eines schulischen Ganztagsangebots für unsere Grundschulkinder ist ein zentrales Anliegen unserer Landesregierung. Der offene Ganztag schafft ein Bildungs- und Betreuungsangebot, das für die Entwicklung unserer Kinder und für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zentral ist. Rund 94 Prozent der Grundschulen in NRW sind bereits offene Ganztagsschulen. Unsere Landesregierung hat die Mittel für den Offenen

Weiterlesen »

Update für den Distanzunterricht für unsere Schulen

In der letzten Woche gab es gute Nachrichten aus dem Ministerium für Schule und Bildung: ab sofort steht unseren Schulen in NRW ein Videokonferenztool für den Distanzunterricht zu Verfügung! Das Videokonferenztool wird in den LOGINEO NRW Messenger integriert und komplementiert damit die Produktfamilie „LOGINEO“ – die vom Land NRW kostenfrei zur Verfügung gestellten Anwendungen zur digitalen Arbeit und Kommunikation an unseren Schulen. Das ist bundesweit einzigartig! Ich freue mich wirklich sehr, dass dem Wunsch unserer Lehrkräfte nach einem datenschutzkonformen und praktikablen Videokonferenztool nachgekommen wurde. Der Distanzunterricht wird aktuell mit sehr großem persönlichem Einsatz der Schulleitungen, Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler und

Weiterlesen »

Kompensation für Gewerbesteuerausfälle der Kommunen

Die Corona-Krise reißt große Löcher in die Haushalte unserer Kommunen. Große Teile der  Gewerbesteuer sind weggebrochen. Gemeinsam mit dem Bund hat sich die NRW-Koalition verpflichtet, diese Ausfälle mit insgesamt 2,72 Milliarden Euro auszugleichen. Jetzt hat die Landesregierung konkrete Zahlen vorgelegt, wie sich die Finanzhilfen auf die Kommunen verteilen. Ich freue mich sehr, dass die Kommunen in unserem Kreis Minden-Lübbecke insgesamt über 48 Millionen Euro erhalten. Wie viel jede einzelne Kommune erhält, sehen Sie in der folgenden Tabelle. Bad Oeynhausen 2.847.556 € Espelkamp 8.683.496 € Hille 748.794 € Hüllhorst 323.944 € Lübbecke 608.367 € Minden 16.579.341 € Petershagen 2.671.573 € Porta

Weiterlesen »