Pressemeldungen

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Landtagsbüro und dem Wahlkreis.

Espelkamperin Daniela Beihl Mitglied der 17. Bundesversammlung

Die Fraktionen im NRW-Landtag haben in dieser Woche ihre Wahlleute für die 17. Bundesversammlung aufgestellt. Nominiert ist auch die Espelkamper Landtagsabgeordnete Daniela Beihl von der FDP. „Die Wahl des Bundespräsidenten ist eine ehrenvolle Aufgabe. Ich freue mich sehr, dass ich im nächsten Jahr in Berlin dabei sein darf. Neben Abgeordneten aus Bund und Land haben wir auch zwei Persönlichkeiten aus der Zivilgesellschaft benannt. Der Jurist Dr. Mehmet Daimagüler und der Kabarettist Dieter Nuhr werden auf Vorschlag der FDP-Landtagsfraktion an der Wahl des Staatsoberhaupts teilnehmen”, erklärt Daniela Beihl. Die Bundesversammlung der Bundesrepublik Deutschland ist ein nichtständiges Verfassungsorgan. Die einzige Aufgabe ist

Weiterlesen »

NRW Koalition wählt Hendrik Wüst zum neuen Ministerpräsidenten von NRW

Daniela Beihl, FDP-Landtagsabgeordnete aus Minden-Lübbecke, freut sich über weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit in der NRW-Koalition An diesem Mittwoch ist der Landtag von NRW für eine Sondersitzung zusammengekommen, um den neuen Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen zu wählen. Hendrik Wüst, 46-jähriger Münsterländer, ist mit 103 Stimmen von der NRW-Koalition zum Ministerpräsidenten gewählt worden. Anfang Oktober, nur wenige Tage nach der Bundestagswahl, hatte Armin Laschet Hendrik Wüst für seine Nachfolge vorgeschlagen. Am nächsten Morgen war Wüst zu Gast in der Fraktionssitzung der Freien Demokraten, um sich als Kandidat vorzustellen. „Ich bin der festen Überzeugung, dass wir mit Ministerpräsident Wüst die vertrauensvolle, gute Arbeit in der

Weiterlesen »

Daniela Beihl: Chinesischer Einfluss auf freie Hochschulen inakzeptabel

Die hochschulpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Daniela Beihl, zeigt sich schockiert über die Absage der Buchvorstellungen an den Konfuzius-Instituten der Universität Duisburg-Essen und an der Leibniz-Universität Hannover durch Druck von chinesischer Seite. „Es ist ein Skandal, dass ein chinesischer Autokrat bestimmen kann, welche Veranstaltungen an deutschen Hochschulen stattfinden.“ Die Autoren Stefan Aust und Adrian Geiges sollten am kommenden Mittwoch ihr gemeinsames Buch „Xi Jiping – der mächtigste Mann der Welt“ an den Leibniz Universität Hannover und der Universität Duisburg-Essen vorstellen. China schaltete sich trotz Absprachen ein und verhinderte die Lesung. Beihl lud beide Autoren zu einer Veranstaltung der Fraktion ein, um

Weiterlesen »

Beihl: Medizinische Fakultät OWL geht an den Start

Mit einem Festakt wurde offiziell der Beginn des Lehrbetriebs der Medizinischen Fakultät OWL an der Universität Bielefeld gefeiert. Daniela Beihl, hochschulpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, erklärt dazu: „Dass in diesem Wintersemester bereits 60 Studierende ihr Medizinstudium in Bielefeld aufnehmen können, ist ein toller Erfolg. Die Neugründung dieser Medizinischen Fakultät ist ein Ausdruck der konstruktiven Zusammenarbeit aller Akteure auf Landesebene und vor Ort. Besonders freut es mich, dass zu Beginn des Semesters eine Ersti-Woche zum persönlichen Kennenlernen der Kommiliton:innen und des Campus stattfinden wird. Ich wünsche allen Studierenden viel Erfolg im Studium und einen guten Start. Die medizinische Fakultät wird ein echter Gewinn

Weiterlesen »

Beihl: Digitalboost aus Onlinesemestern dauerhaft für Hochschulen nutzen

Die Hochschulen sollen nach dem Willen der NRW-Koalition die Erfahrungen und Lösungen aus drei Onlinesemestern durch die Corona-Pandemie dauerhaft nutzen können. Das be- trifft vor allem digitale Lehrelemente sowie digitale Gremiensitzungen. Die hochschulpoli- tische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion Daniela Beihl erklärt zu dem dazu eingebrach- ten Gesetzentwurf der Landesregierung: „Die Pandemie hat einen enormen Digitalisierungsboost in allen Hochschulbereichen geschaffen. Alle Studierenden und Lehrenden haben wertvolle Erfahrung mit Onlinelehre gesammelt und dabei sowohl die Vorteile als auch die Nachteile kennengelernt. Es ist gut, dass die pandemische Lage sowie die Fortschritte beim Impfen für das Wintersemester wieder Präsenzlehre zulassen. Im Interesse der Studierenden

Weiterlesen »

Daniela Beihl: Alle Grundschulen in Minden-Lübbecke werden mit Konrektorenstellen gestärkt

Der Landtag NRW hat mit den Stimmen von FDP und CDU einen Gesetzentwurf verabschiedet, der die Personalsituation an allen Grundschulen in NRW verbessert. Erstmals werden auch kleine Grundschulen mit bis zu 180 Schülerinnen und Schülern mit zusätzlichen Stellen für Konrektoren gestärkt. Die NRW-Koalition setzt den Masterplan Grundschule damit weiter um. Außerdem werden für Grundschullehrkräfte erstmalig Beförderungsämter im Umfang von fünf Prozent der Planstellen eingesetzt. Daniela Beihl, FDP-Landtagsabgeordnete für den Kreis Minden-Lübbecke, erklärt dazu: „Der Schulleitung fällt eine zentrale Rolle bei der Schul- und Unterrichtsentwicklung zu. Die NRW-Koalition möchte daher die Grundschulleitungen an allen Schulen des Landes unterstützen. Hierzu erhalten alle

Weiterlesen »