Kompensation für Gewerbesteuerausfälle der Kommunen

Die Corona-Krise reißt große Löcher in die Haushalte unserer Kommunen. Große Teile der  Gewerbesteuer sind weggebrochen. Gemeinsam mit dem Bund hat sich die NRW-Koalition verpflichtet, diese Ausfälle mit insgesamt 2,72 Milliarden Euro auszugleichen. Jetzt hat die Landesregierung konkrete Zahlen vorgelegt, wie sich die Finanzhilfen auf die Kommunen verteilen.

Ich freue mich sehr, dass die Kommunen in unserem Kreis Minden-Lübbecke insgesamt über 48 Millionen Euro erhalten. Wie viel jede einzelne Kommune erhält, sehen Sie in der folgenden Tabelle.

Bad Oeynhausen 2.847.556 €
Espelkamp 8.683.496 €
Hille 748.794 €
Hüllhorst 323.944 €
Lübbecke 608.367 €
Minden 16.579.341 €
Petershagen 2.671.573 €
Porta Westfalica 12.801.961 €
Preußisch Oldendorf 119.862 €
Rahden 191.813 €
Stemwede 2.907.914 €