Erneuter Zuwachs bei Kindertagesbetreuungsplätzen in NRW

In NRW ist die Anzahl der Plätze in der Kindertagesbetreuung erneut gestiegen. Im Vergleich zum laufenden Schuljahr steigt die Zahl der Plätze von 729.300 Plätzen im Kita-Jahr 2020/21 um 12.064 Plätze bzw. 1,7% auf insgesamt 741.364 Kita-Plätze zum Jahr 2021/22. Auch die Zahl der Kindertageseinrichtungen ist um 121 auf 10.613 gestiegen.

Auch bei uns im Kreis Minden-Lübbecke stieg die Anzahl der Kita-Plätze deutlich. Gibt es im laufenden Kita-Jahr noch 1.401 Kita-Plätze im Bereich U3, so steigt die Anzahl der Plätze für das Kita-Jahr 2021/22, das am 1. August beginnt, auf 1.511. Das bedeutet einen landesweit überdurchschnittlichen Anstieg um knapp 8% bzw. 110 Plätzen. Die Versorgungsquote im U3-Bereich steigt in unserem Kreis ebenfalls stark von 50,6% auf 55%.

Der deutliche Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen hier in NRW ist auch weiterhin erklärtes Ziel unsere Landesregierung. Gerade im Zuge der Corona-Pandemie wurde noch einmal deutlich, welch hohen Stellenwert die frühkindliche Bildung für die Kleinsten unserer Gesellschaft einnimmt.

Gleichzeitig ist uns bewusst, wie viel den Familien und dem Personal in Betreuungseinrichtungen in letzter Zeit zugemutet worden ist. Wir danken Ihnen sehr!

Neben dem Ausbau der Kita-Plätze konnte auch die Ausbildungskapazität für Erzieherinnen und Erzieher erweitert werden. So konnte die Zahl der Ausbildungsplätze im Schuljahr 2020/21 um 876 auf 25.457 Plätze gesteigert werden.

Weitere Infos findet Ihr hier: https://www.mkffi.nrw/pressemitteilung/erneuter-zuwachs-bei-kindertagesbetreuungsplaetzen-nordrhein-westfalen