Einweihung Vereinsheim des SV Schnathorst

Am letzten Samstag habe ich mich sehr gefreut, bei der Einweihung des neuen Vereinsheims des SV Schnathorst 1925 e. V. dabei sein zu können. Die Schnathorster hatten aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ 89.100 Euro erhalten, um ihre Sportstätte zu modernisieren und zu erweitern. Der Verein hat noch einmal 10.000 Euro aufgebracht und so mit ganz viel ehrenamtlichen Engagement eine wirklich schöne neue Sportstätte geschaffen. Prof. Dr. Jens Große, Präsident des Kreissportbundes Minden-Lübbecke, überreichte symbolisch eine Plakette des Programms.

NRW ist ein Sportland – es wird getragen von den Sportvereinen, Verbänden und den vielen Menschen, die sich Tag für Tag ehrenamtlich vor Ort engagieren. Vereine sind große Identitätsstifter und Integrationsmotoren – auch bei uns im ländlichen Raum. Ich freue mich sehr, dass es bei uns so eine lebendige Vereinskultur gibt und unsere Landesregierung dies mit dem Programm „Moderne Sportstätten 2022“ unterstützt und wertschätzt.